Landesverband Theater in Schulen (LV.TS), Rheinland Pfalz

Der Landesverband Theater in Schulen, Rheinland Pfalz (ehem. Landesarbeitsgemeinschaft für das Darstellende Spiel in der Schule e.V.) ist der Fachverband aller Lehrerinnen und Lehrer an den Schulen des Landes Rheinland-Pfalz, die Theater an Schulen unterrichten und sich für die ästhetische Bildung der Schülerinnen und Schüler einsetzen.

Der Theaterunterricht in Schulen  entfaltet eine besondere Wirkung. Pädagogisch und künstlerisch angeleiteter Theaterunterricht vermag die individuelle Entwicklung der Jugendlichen im Sinne der Selbstbestimmung und Handlungskompetenz nachhaltig zu fördern. Die Theaterarbeit ermöglicht die Reflexion sozialer Wirklichkeiten und deren Bezug auf die eigene Person und sie stärkt das problemlösende Denken über die kreativen Ausdrucksformen.

Landesschultheatertreffen vom 28. bis 30. Mai in Trier Schultheater der Länder vom 16. bis 22. September 2018 in Kiel THEATER MUSS SCHULE MACHEN – ein Positionspapier des Bundesverbandes Theater in Schulen
Ein Stück Theater – szenische Annäherung an Dramen „Das Beste am Schultheater“ – ein Videoclip Wissenschaftliche Fachtagung „Theater und Affekte“ am 18.5. im Zentrum für zeitgenössisches Theater und Performance in Koblenz

 

Position des LV.TS RLP zur Unterrichtssituation im Fach Darstellendes Spiel Position des LV.TS RLP zur Lehrerbildung im Fach Darstellendes Spiel